22. November 2017

Heimatverein Roßleben erhält Spende

Der Heimatverein Roßleben e.V. konnte sich vergangene Woche über eine Spendenübergabe von Dr. Iris Martin-Gehl (MdL) in Höhe von 300 € freuen. Das Geld stammt von der Alternative 54 e.V. und wurde vom Vereinsvorsitzenden Rolf Garbsch und dem in regionaler Tracht gekleidetem Ingo Heidenreich entgegen genommen.

Die Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag haben es sich zur Aufgabe gemacht, einen Teil ihrer Diätenerhöhung zu spenden. Dazu hat die Fraktion den Verein Alternative 54 e.V. gegründet. Der Name steht für den Artikel 54 in der Thüringer Verfassung, in dem die Diätenerhöhung der Abgeordneten geregelt ist. Der Verein spendet das Geld an gemeinnützige Vereine und Verbände - in der Summe bisher über eine Million Euro. Ein Teil davon kommt nun der Heimatstube des Vereins in Roßleben zu Gute.

Quelle: http://www.iris-martin-gehl.de/nc/start/aktuell/detail/artikel/heimatverein-rossleben-erhaelt-spende/