20. Oktober 2016 Aktuell

Dr. Iris Martin-Gehl (DIE LINKE): Landesregierung unterstützt Kyffhäuserkreis mit jeweils über 1 Million Euro in den Jahren 2016 und 2017 bei der Integration von Flüchtlingen

„Die rot-rot-grüne Landesregierung hält Wort und unterstützt mit jeweils 25 Millionen Euro in den Jahren 2016 und 2017 die Thüringer Kommunen bei der Integration von Flüchtlingen. Auf den Kyffhäuserkreis entfallen auf Grundlage eines berechneten Integrationsschlüssels dabei maximal jeweils über eine Million Euro für die beiden Jahre.“, erklärt Dr. Iris Martin-Gehl (DIE LINKE). Das führe zu einer spürbaren finanziellen Entlastung des Kreishaushaltes. Laut der seit September geltenden Richtlinie d Mehr...

 
7. Oktober 2016 Aktuell

Zwiebelzopf binden in Heldrungen

Während der letzten Sommertour machte Dr. Iris Martin-Gehl unter anderem Halt in Heldrungen. Bürgermeister Norbert Enke lud sie damals ein, im Herbst noch einmal wiederzukommen, um einen traditionellen Zwiebelzopf, eine Spezialität in Heldrungen, zu binden. Gestern war es nun soweit und Dr. Iris Martin-Gehl band ihren ersten Zwiebelzopf unter fachkundiger Anleitung des Bürgermeisters sowie von Familie Wolf/Petrich.Die Familie stellt schon seit Generationen Zwiebelzöpfe her und verkauft diese auf Mehr...

 
6. Oktober 2016 Aktuell

Diskussion um die Zukunft des Possenwaldes

Gestern trafen sich im Jagdschloss des Freizeit und Erholgungsparkes "Zum Possen" bei Sondershausen Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter aus Politik und von Naturschutzorganisationen zu einer Diskussionsrunde zum Thema "Der Possen auf dem Weg zum Urwald von morgen". Unter den Gästen befanden sich neben Dr. Iris Martin-Gehl auch ihre Fraktionskollegen Tilo Kummer und Steffen Harzer.Die Bürgerinitiative "Pro Kyffhäuserwald" hatte bereits in diesem Frühjahr zu einem  Mehr...