13. Februar 2017 Aktuell

Dank für Unterstützung aus Härtefonds

Dr. Iris Martin-Gehl (MdL) besuchte am 08.02. die Thüringer Arbeitsloseninitiative (TALISA) in Artern, wo sie mehrmals im Jahr die Möglichkeit zur Unterstützung wahrnimmt. Nach einem Gespräch über die aktuelle Situation in der Einrichtung, bedankte sich die Leiterin Frau Franke für die Unterstützung einer jungen Mutter, die aus dem Härtefonds des Petitionsausschusses des Thüringer Landtages Hilfe erhalten hatte. Die Landtagsabgeordnete hatte als Mitglied im Petitionsausschuss letztes Jahr den An Mehr...

 
9. Februar 2017 Aktuell

Unterstützung für Tierheim Gehofen

Am Mittwoch besuchte die Landtagsabgeordnete Dr. Iris Martin–Gehl das Tierheim Gehofen. In einem informativen Gespräch mit Frau Christa Scheler, der Vorsitzenden des Tierschutzvereins Artern, machte sich die Landtagsabgeordnete ein Bild von der Einrichtung. Das Tierheim hat zur Zeit einen Bestand von 24 Hunden, 70 Katzen, zwei Pferden, einem Meerschwein und mehreren Schafen. Es gibt mit dem umliegenden Gemeinden Zweckvereinbarungen zur Zahlung einer Umlage. Das reicht jedoch für die Finanzierun Mehr...

 
8. Februar 2017 Aktuell

Im Gespräch mit dem Bürgermeister von Greußen

Am Montag, den 06.02.2017, besuchte Dr. Iris Martin-Gehl (MdL) René Hartnauer, den Bürgermeister der Stadt Greußen. Nach 1,5 Jahren seit dem letzten Besuch, wollte sich die Landtagsabgeordnete über den aktuellen Stand in der Stadt informieren. Dabei standen mit Gebietsreform, Ortsumgehung und Schulneubau drei Themen im Mittelpunkt des Gesprächs. In Sachen Gebietsreform weiß Bürgermeister Hartnauer noch nicht, wo die Reise hingeht. Für die Stadt Greußen spricht, dass sie als Grundzentrum alles v Mehr...

 
26. Januar 2017 Aktuell

Landtagsaktion zur Würdigung des Holocaust-Mahnmals

Die Abgeordneten der Fraktionen DIE LINKE, SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und CDU zeigten am Mittwoch kurz vor Beginn der regulären Landtagssitzung mit Plakaten stilisierter Stelen das Berliner Holocaust-Mahnmal. Sie markierten damit im Vorfeld des Internationalen Gedenktages an die Opfer des Holocaust am 27. Januar einen eindrücklichen Kontrapunkt gegen Vergessen, Verdrängen und Verschweigen des schlimmsten Verbrechens in der Geschichte der Menschheit. „Gerade in Zeiten, in denen von Vertretern re Mehr...

 
10. Januar 2017 Aktuell

Politische Bildung beim Bundesfreiwilligendienst

Gestern leitete Dr. Iris Martin-Gehl (MdL) bereits zum dritten Mal zusammen mit Thomas Wolff vom Bildungszentrum Sondershausen ein Seminar zu politischer Bildung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind alle Bundesfreiwilligendienstleistende und kommen aus ganz Deutschland. Der Bundesfreiwilligendienst wird pädagogisch begleitet mit dem Ziel, soziale, ökologische, kulturelle und interkulturelle Kompetenzen zu vermitteln und das Verantwortungsbewusstsein für das Gemeinwohl zu stärken. In diesem  Mehr...

 
16. Dezember 2016 Aktuell

Gespräch zu Lehermangel mit Elternsprecherin

Diese Woche sprach Dr. Iris Martin-Gehl mit der Elternsprecherin der 5b der Regelschule „Juri Gagarin“ in Bad Frankenhausen. Frau Schönemann kam auf die Landtagsabgeordnete zu, da in der Regelschule seit zwei Jahren kein Musikunterricht mehr gegeben worden sei, da Musiklehrer fehlten. Nach Ende des Schuljahres gehen drei Lehrer in den Ruhestand, was die Situation noch verschärft. Dr. Iris Martin-Gehl sagte zu, sich schnell mit dem Ministerium in Verbindung zu setzen und gegebenen Falls eine klei Mehr...

 
13. Dezember 2016 Aktuell

Auf dem Gnadenhof für Tiere in Keula

Gestern besuchte die Landtagsabgeordnete Dr. Iris Martin-Gehl den Gnadenhof für Tiere in Keula. Seit 1997 wird der Gnadenhof privat von Frau Jana Lindemann geführt. 22 Schafe, 14 Pferde, 4 Kühe, 60 Hasen, 60 Katzen, verschiedene Geflügel und viele andere Arten werden auf dem Hof aufgepäppelt und gepflegt. Ohne Unterstützung eines Vereins versorgt Frau Lindemann die Tiere. Deshalb ist sie ständig auf Spenden, auch Sach- und Futterspenden angewiesen.Beeindruckt von der aufopferungsvollen Arbeit de Mehr...

 
1. Dezember 2016 Aktuell

Mehr Öffentlichkeit bei Petitionen - Spannende Diskussionen zum Petitionen-Fachtag

Diesen Dienstag hatte die Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag zum Fachtag Petitionen geladen. Thema war unter anderem die Öffentlichkeit von Ausschusssitzungen. Dr. Klaus Unterpaul vom Bayrischen Landtag berichtete davon, dass in Bayern alle Ausschusssitzungen öffentlich sind und damit auch der Ausschuss für Eingaben und Beschwerden. Der große Vorteil dieses Modells sei, so Unterpaul, dass die Bürger einen realistischeren und besseren Eindruck von der Landtagsarbeit bekämen. Für den Petent Mehr...

 
30. November 2016 Aktuell

Sprechstunde des Petitionsausschusses in Eisenberg

Der Petitionsausschuss des Thüringer Landtages bietet regelmäßig Bürgersprechstunden in verschiedenen Städten und im Thüringer Landtag an, um Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, vor Ort mit ihren Anliegen an den Petitonsausschuss zu treten. An der letzten auswärtigen Bürgersprechstunde in Eisenberg nahm auch Dr. Iris Martin-Gehl (MdL) teil. Während der Sprechstunde wurden mehrere Bürgereingaben und Petitionen aufgenommen. Herr Dr. Möller, erster Beigeordneter des Saale-Holzlandkrei Mehr...

 
25. November 2016 Aktuell

Zwei mal 400 € an Vereine aus dem Kyffhäuserkreis übergeben

Als Mitglied der Landtagsfraktion der Thüringer Linken gibt Dr. Iris Martin-Gehl monatlich ihre automatischen Diätenerhöhungen an den Verein „Alternative 54 Erfurt e.V.“ weiter. Mit dem Geld werden regelmäßig soziale, kulturelle und ehrenamtliche Vereine sowie Jugendprojekte gefördert. Vor kurzem übergab Frau Martin-Gehl insgesamt 800 € an zwei Vereine aus dem Kyffhäuserkreis. Ingo Heidenreich von der Interessengemeinschaft Unstrutbahn e.V. nahm dankend 400 € für die Ausführung des diesjährigen Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 118