16. Dezember 2016 Aktuell

Gespräch zu Lehermangel mit Elternsprecherin

Diese Woche sprach Dr. Iris Martin-Gehl mit der Elternsprecherin der 5b der Regelschule „Juri Gagarin“ in Bad Frankenhausen. Frau Schönemann kam auf die Landtagsabgeordnete zu, da in der Regelschule seit zwei Jahren kein Musikunterricht mehr gegeben worden sei, da Musiklehrer fehlten. Nach Ende des Schuljahres gehen drei Lehrer in den Ruhestand, was die Situation noch verschärft. Dr. Iris Martin-Gehl sagte zu, sich schnell mit dem Ministerium in Verbindung zu setzen und gegebenen Falls eine klei Mehr...

 
13. Dezember 2016 Aktuell

Auf dem Gnadenhof für Tiere in Keula

Gestern besuchte die Landtagsabgeordnete Dr. Iris Martin-Gehl den Gnadenhof für Tiere in Keula. Seit 1997 wird der Gnadenhof privat von Frau Jana Lindemann geführt. 22 Schafe, 14 Pferde, 4 Kühe, 60 Hasen, 60 Katzen, verschiedene Geflügel und viele andere Arten werden auf dem Hof aufgepäppelt und gepflegt. Ohne Unterstützung eines Vereins versorgt Frau Lindemann die Tiere. Deshalb ist sie ständig auf Spenden, auch Sach- und Futterspenden angewiesen.Beeindruckt von der aufopferungsvollen Arbeit de Mehr...

 
1. Dezember 2016 Aktuell

Mehr Öffentlichkeit bei Petitionen - Spannende Diskussionen zum Petitionen-Fachtag

Diesen Dienstag hatte die Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag zum Fachtag Petitionen geladen. Thema war unter anderem die Öffentlichkeit von Ausschusssitzungen. Dr. Klaus Unterpaul vom Bayrischen Landtag berichtete davon, dass in Bayern alle Ausschusssitzungen öffentlich sind und damit auch der Ausschuss für Eingaben und Beschwerden. Der große Vorteil dieses Modells sei, so Unterpaul, dass die Bürger einen realistischeren und besseren Eindruck von der Landtagsarbeit bekämen. Für den Petent Mehr...

 
30. November 2016 Aktuell

Sprechstunde des Petitionsausschusses in Eisenberg

Der Petitionsausschuss des Thüringer Landtages bietet regelmäßig Bürgersprechstunden in verschiedenen Städten und im Thüringer Landtag an, um Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, vor Ort mit ihren Anliegen an den Petitonsausschuss zu treten. An der letzten auswärtigen Bürgersprechstunde in Eisenberg nahm auch Dr. Iris Martin-Gehl (MdL) teil. Während der Sprechstunde wurden mehrere Bürgereingaben und Petitionen aufgenommen. Herr Dr. Möller, erster Beigeordneter des Saale-Holzlandkrei Mehr...

 
25. November 2016 Aktuell

Zwei mal 400 € an Vereine aus dem Kyffhäuserkreis übergeben

Als Mitglied der Landtagsfraktion der Thüringer Linken gibt Dr. Iris Martin-Gehl monatlich ihre automatischen Diätenerhöhungen an den Verein „Alternative 54 Erfurt e.V.“ weiter. Mit dem Geld werden regelmäßig soziale, kulturelle und ehrenamtliche Vereine sowie Jugendprojekte gefördert. Vor kurzem übergab Frau Martin-Gehl insgesamt 800 € an zwei Vereine aus dem Kyffhäuserkreis. Ingo Heidenreich von der Interessengemeinschaft Unstrutbahn e.V. nahm dankend 400 € für die Ausführung des diesjährigen Mehr...

 
23. November 2016 Aktuell

Für ein gemeinsames Feuerwehrtechnisches Zentrum in Artern

Der Leiter des Feuerwehrtechnischen Zentrums in Artern, Frank Blumenhagen, wird im nächsten Jahr in den verdienten Ruhestand gehen. Das ist jedoch kein Grund für ihn, sich nicht um die Zukunft des FTZ in Artern Gedanken zu machen. Mit Dr. Iris Martin-Gehl (MdL) besprach er bei einem Besuch die derzeitige Situation. Fakt ist, das Gebäude ist stark sanierungsbedürftig und anstehende neue EU-Richtlinien erfordern bis 2020 bestimmte Modernisierungen bei der Technik. Nicht nur aufgrund der aktuellen Mehr...

 
22. November 2016 Aktuell

Besuch bei der TALISA Artern

Es ist nicht der erste Besuch von Dr. Iris Martin-Gehl bei der TALISA in Artern. Am vergangenen Freitag sprach die Abgeordnete mit der Leiterin der Einrichtung, Frau Franke, und erfuhr, wie es in der Einrichtung läuft und wo vielleicht geholfen werden kann. Besonders der Fall einer jungen Mutter, die für ihr Kind ein größeres Bett benötigt, dafür aber keine Unterstützung vom Jobcenter bekommt, machte die Abgeordnete betroffen. Sie empfahl, einen Antrag beim Härtefallfonds des Thüringer Petition Mehr...

 
16. November 2016 Aktuell

Härtefonds – was ist das?

Zur Unterstützung bei außergewöhnlichen Notfällen der Bürgerinnen und Bürger steht dem Petitionsausschuss ein Härtefonds zur Verfügung. Ob und in welchem Umfang die Hilfe gewährt wird, liegt im Ermessen der Mitglieder des Petitionsausschusses. Dabei prüft der Ausschuss die gesamten Lebensumstände der Bürgerin oder des Bürgers. Der Härtefonds soll die entstandene Not schnell, unkompliziert und unbürokratisch lindern. Aber vor der Vergabe der Mittel wird natürlich auch geschaut, ob die staatlich Mehr...

 
14. November 2016 Aktuell

Gespräch der Bürgerinitiative „Pro Kyffhäuserwald“ mit Ministerium

Auf Vermittlung von Dr. Iris Martin-Gehl (MdL) fand am Rande des letzten Plenartages ein Gespräch zwischen Vertretern der Bürgerinitiative „Pro Kyffhäuserwald“ und Staatssekretär Dr. Sühl vom Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft statt. Die Bürgerinitiative macht sich dafür stark, etwa 1.000 ha des südlich von Sondershausen gelegenen Possenwaldes aus der forstwirtschaftlichen Nutzung zu nehmen und Schritt für Schritt in einen Naturwald umzuwandeln. Da die Landesregierung eb Mehr...

 
11. November 2016 Aktuell

Regierungserklärung zum Thüringen-Monitor

Der aktuelle Thüringen-Monitor zur politischen Kultur im Freistaat Thüringen mit dem Titel „Gemischte Gefühle: Thüringen im Zeichen der ‚Flüchtlingskrise‘“ zeigt zwiespältige Einstellungen der Thüringerinnen und Thüringer. Einer großen Anerkennung für das Engagement von Flüchtlingshelferinnen und -helfern einerseits steht andererseits ein hoher Zuspruch für schnelle Abschiebungen gegenüber. Fast drei Viertel aller Befragten äußeren sich skeptisch zur Demokratie als Regierungsform, die Pr Mehr...

 

Treffer 21 bis 30 von 113